Der Brunnen des Sefer Aga in Istanbul

In Istanbul gibt es viele Brunnen aus osmanischer Zeit, von denen nur einige restauriert wurden.
Eine Website beleuchtet ein Stück lebendige Kulturgeschichte der Stadt Istanbul. Wie der Brunnen des Sefer Aga vor dem Verfall bewahrt wurde und was es in seiner Umgebung im historischen Zentrum Istanbuls zu sehen gibt, lässt sich unter http://www.istanbul-brunnen.de in deutscher und türkischer Sprache entdecken.

Ayasofya Mosque and Ahmed III fountain Istanbul
Brunnen Sultan Ahmet III. vor der Hagia Sophia in Istanbul

Istanbul liegt am Bosporus, an der Meerenge, die Marmarameer und Schwarzes Meer verbindet. Die Versorgung der Stadt mit Trinkwasser stellte für die Bewohner der Stadt schon früh eine Herausforderung dar. Zwei beeindruckende Bauten zur Wasserversorgung aus spätantiker Zeit gehören heute zu den Touristenattraktionen der Stadt.

Valens Aquaduct 2007 003
Bozdoğan Kemeri (Valens-Aquädukt)
Bereits ab dem Jahr 376 wurde mit dem Bau des Aquädukts begonnen, mit dem Wasser ins Stadtzentrum geleitet wurde.

Yerebatan
Yerebatan Sarnıcı/Sarayı (Cisterna Basilica) ist eine Zisterne, die im 6. Jh. als Wassersepicher für den Palast der byzantinischen Herrscher angelegt wurde.




Dein Kommentar