Geometrische Muster in der islamischen Kunst

Geometrische Muster in der islamischen Kunst

Ein hervorstechendes Merkmal islamischer Kunst sind die abstrakten, nicht figürlichen Darstellungen, die ihren vollendeten Ausdruck in geometrischen Mustern finden. Diese regelmäßig gebildeten Muster sind in allen Bereichen der islamischen Kunst zu finden, angefangen bei steinernen Ornamenten an Gebäuden über kunstvolle Verzierungen aus Holz bis hin zu farbigen Ornamenten und Arabesken auf Fliesen, um nur einige kunstvolle Einsatzmöglickeiten in islamischer Architektur und orientalischem Kunsthandwerk zu nennen.

Die Regelmäßigkeit der Muster beruhigt Augen und Sinne. Das wissen die Menschen zu schätzen, die das Ausmalen geometrischer Muster und kunstvoller Arabesken als Lifestyle-Element für sich entdeckt haben (mehr dazu hier: Malen mit orientalischen Motiven).

Wer sich für die echten Grundlagen der islamischen geometrischen Designelemente interessiert, dem seien die Bücher von Eric Broug empfohlen. Sie sind in englischer Sprache erhältlich und bringen die Kunst islamischer Ornamente näher. Gerade erschien sein Malbuch zum islamischen Design: Islamic Design Workbook (Drawing Books)*.

*

* Affiliatelinks




Dein Kommentar