Ramadankalender „Häkelblumen“

Wer bastelt mit? Kinder im Schulalter (ab ca. 8 J.)

Welches Material?

☐ weißes Häkelgarn (ca. 50 g), farbige Wollreste (ca. 50 g)
☐ 1 Häkelnadel (3–4, passend zur Wollstärke)
☐ Schere
☐ 1 Sticknadel mit runder Spitze
☐ Faden und 1 Stange zum Aufhängen

Material Ramadankalender

Wie wird's gemacht?
Dieser Kalender aus gehäkelten Blumensternen gefällt der Kandil-Redaktion besonders gut. Grundkenntnisse im Häkeln reichen, dann sind die Häkelblumen ohne kompliziertes Zählen herzustellen. Als Grundfarbe haben wir sommerliches Weiß gewählt, andere farbliche Akzente nach eigenem Geschmack dürfen gerne gesetzt werden. Besonders schön ist es, wenn der Kalender in einer Schulklasse gehäkelt wird und jedes Kind einen Stern herstellt. Der Ramadankalender kann vor dem Ramadan vorbereitet und im Gruppenraum aufgehängt werden oder nach dem Nasreddin-Hodscha-Prinzip Tag für Tag um eine Häkelblume ergänzt werden, bis 30 gehäkelte Blumensterne den Kalender vervollständigen.

weiterlesen

Blüten-Mandalas

Hallo, merhaba und salam, Lela

freut ihr euch auch, dass die Tage endlich wieder länger sind und die wärmende Sonne nach draußen lockt? Wenn dann noch so ein wunderschönes Tulpenfeld blüht, dann muss man einfach gute Laune haben!

Falls es doch mal regnen sollte, ist das auch kein Grund zum Traurigsein. Ich habe nämlich was für euch, was eure Laune bei trübem Wetter schnell wieder heben kann: Blüten-Mandalas.

weiterlesen

Wollige Schafe fürs Opferfest

Flauschige Wollschäfchen lassen sich leicht mit Kindern im Grundschulalter basteln. Sie eignen sich gut als kleines Geschenk zum Opferfest.
Wer mag, stellt eine ganze Wollherde her, die dann ähnlich wie das Wollgras auf dem Bild einer großen Schafherde gleicht:

Wollschafe
Foto: pixabay

Die einfachste Methode, ein kuscheliges Schäfchen zu erhalten, ist die klassische Herstellung eines Bommels, eines Pompoms oder eines Puschels. Dazu braucht man nur Wollreste in der gewünschten Farbe, eine Schere und etwas Pappe. Das Video zeigt Schritt für Schritt, wie die Schablone aus der Pappe gefertigt wird, wie die Schablone mit Wolle umwickelt wird und die Wolle schließlich so aufgeschnitten wird, dass ein runder Pompom entsteht.

weiterlesen

Ramadankalender mit Papierblumen

Blumenstrauß aus Papierblumen zum Ramadan
Ramadankalender

Wer bastelt mit? Kinder im Grundschulalter (ca. 6–10 J.)

Welches Material?

  •  rundes und quadratisches Faltpapier (70 g, 10 cm Ø bzw. 10 x 10 cm) in vielen Farben
  •  Schere (möglichst klein)
  •  Trinkhalme
  •  Papierkleber
  •  1 Vase oder 1 Blumentopf

Achtung: Bitte Kindern nur eine kindersichere, altersgerechte Papierschere mit abgerundeten Spitzen geben!

Wie wird’s gemacht?
Dieser Ramadankalender folgt dem Nasreddin-Hodscha-Prinzip: Der Blumenstrauß wird Fastentag für Fastentag um eine Blume erweitert. Am Ende des Ramadan und rechtzeitig zum Ramadanfest ist der Papierblumenstrauße fertig und wird vom Ramadankalender zum Festtagsschmuck.

weiterlesen

Ramadankette

Ramadankalender in Girlandenform
Ramadankette

Wer bastelt mit? Kinder im Vorschulalter (ca. 4–6 J.)

Welches Material?

  •  farbiges Papier (80 g, DIN A4) oder ähnliches geeignetes Buntpapier
  •  Schere (Achtung: Bitte Kindern nur eine kindersichere, altersgerechte Papierschere mit abgerundeten Spitzen geben!)
  •  Papierkleber
  • nach Wunsch zusätzlich für die Nummerierung: 1 Stift oder 1 Kandil-Zahlenblatt (PDF) mit arabischen Ziffern oder mit gewohnten Zahlen
  • Material Ramadankette

Wie wird’s gemacht?
Dieser Ramadankalender folgt dem Nasreddin-Hodscha-Prinzip: Die Kette bzw. Girlande wird Fastentag für Fastentag um ein Glied erweitert. Am Ende des Ramadan und rechtzeitig zum Ramadanfest ist sie fertig und wird vom Ramadankalender zum Festtagsschmuck.

weiterlesen