Fake News. Nicht

In alten Zeitungszeiten nannte man Überschriften, die besonders auffällig gesetzt und formuliert waren, Schlagzeilen. Erschlagen fühle ich mich oft von den Nachrichten. In Internetzeiten gibt es mehr mediale Mittel, mit denen sich Aufmerksamkeit erzielen lässt. Und irgendwie wird jede noch so blöde Meldung zur Sensation aufgebauscht. So sehr, dass ich es schwierig finde, aus all dem Getöse das wirklich Wichtige herauszufiltern. 

Im Internet kann man alles finden, das ist gut. Und schlecht zugleich. Ich brauche immer öfter eine Auszeit von allem Rauschen um mich herum. Weniger Online-Empörung, mehr echtes Leben, mehr Zuhören, mehr Austausch von Mensch zu Mensch und nicht von Messenger zu Messenger, mehr gegenseitige Unterstützung. Mehr gute Nachrichten, weniger Schläge (denn die stecken in Schlagzeilen). Ein Leben ohne Fake.

weiterlesen




Einfalt und Vielfalt

Frau Fatma ist es ziemlich leid zu sehen, dass Spaltung und Hass in so vielen Teilen auf der Welt auf dem Vormarsch sind. Sie ist naiv genug zu glauben, dass es auch anders geht. Deshalb hat sie Zitate gesammelt von Menschen, die es wissen müssen. Bitte sehr:

Wilhelm Busch (1832–1908):
Hass, als minus und vergebens,
Wird vom Leben abgeschrieben.
Positiv im Buch des Lebens
Steht verzeichnet nur das Lieben.
Ob ein Minus oder Plus
Uns verblieben, zeigt der Schluss.

Buddha (um 500 v. Ch.): 
Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.

Johann Wolfgang von Goetehe (1749–1832):
Mißgunst und Hass beschränken den Beobachter auf die Oberfläche, selbst wenn Scharfsinn sich zu ihnen gesellt; verschwistert sich dieser hingegen mit Wohlwollen und Liebe, so durchdringt er die Welt und den Menschen, ja er kann hoffen, zum Allerhöchsten zu gelangen.

Martin Luther King (1929–1968):
Liebe ist die einzige Macht, die imstande ist, einen Feind in einen Freund zu verwandeln.

Mahatma Gandhi (1869–1948:
Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.

Muhammad (a.s. ca. 570–632):
Gott wird sich niemandes erbarmen, der sich der Menschen nicht erbarmt.

weiterlesen