Fliegender Teppich

Fliegender Teppich

Hallo, merhaba und salam, Lela

träumt ihr manchmal davon, frei wie ein Vogel fliegen zu können? Weil Menschen keine Flügel haben, ist die Sache mit dem Fliegen leider ziemlich kompliziert. Irgendwie brauchen Menschen immer Hilfsmittel, damit sie in die Luft steigen können. Aber ich will hier gar nicht von technischen Erfindungen wie Luftschiffen und Flugzeugen erzählen. Mir schwebt etwas viel Schöneres vor: ein fliegender Teppich! Muss ein tolles Gefühl sein, darauf über die Lüfte zu schweben. Das Tollste daran: Ich hab's schon mal ausprobiert!

Ich verrate euch, wo auch ihr auf einem fliegenden Teppich unterwegs sein könnt: Das geht ganz gefahrlos zum Beispiel im Deutschen Filmmuseum Frankfurt. Ich hab's ausprobiert, das Beweisbild seht ihr hier. Macht riesigen Spaß und ein Foto eures Teppichritts macht mächtig was her. Garantiert!

Woher kommen fliegende Teppiche überhaupt? Irgendwie bringt man sie immer mit einem zauberhaften Orient in Verbindung. Ja, tatsächlich kommen sie auch in den Erzählungen aus 1001 Nacht vor. Vielleicht kennt ihr einen fliegenden Teppich aus einer Verfilmung der Geschichte "Aladin und die Wunderlampe". Sogar die Gallier Asterix und Obelix waren schon auf einem fliegenden Teppich unterwegs ins sagenhafte Morgenland.

Wunderschöne Fantasiereisen ins Land eurer Träume wünscht euch

eure Lela Lela interkulturell

*** Besucht Lela bei Facebook ***




Dein Kommentar