Mein Koffer

Mein Koffer

Hallo, merhaba und salam, Lela

wie lange habt ihr noch Sommerferien? Wie ihr ja wisst, gehe ich in Hessen zur Schule, hier fängt die Schule bald wieder an. Meinen Koffer habe ich nach dem Besuch bei meinen Großeltern natürlich längst schon wieder ausgepackt. Was dabei zum Vorschein kam, seht ihr oben im Bild. ;-) 

Kennt ihr eigentlich das Spiel „Ich packe meinen Koffer“? Das ist ein gutes Spiel für langweilige Autofahrten, Man braucht dafür nämlich nur Wörter. Jeder Mitspieler nennt etwas Neues, was er in den Koffer packt. Das Gemeine daran: Bevor man ein neues Wort nennen darf, muss man erst alle anderen bereits „eingepackten“ Wörter auf zählen. Wer eins vergisst, scheidet aus. Das geht dann also ungefähr so:
Ich sage: Ich packe meinen Koffer und lege einen Frosch rein. Kamdil sagt: Ich packe meinen Koffer und lege einen Forsch und eine Katze rein. Mein Bruder sagt: Ich packe meinen Koffer und lege einen Frosch, eine Katze und Socken rein. (Also ich bin mir nicht sicher, ob das mit den Socken stimmt, aber eine Katze und einen Forsch kann man immer gebrauchen!)

Das System habt ihr verstanden, stimmt's?

Dann wird es Zeit für ein neues Spiel: Kofferwörter erfinden! Das finde ich total cool. Kofferwörter gibt es wirklich, so nennt man Wörter, die aus zwei anderen verschmolzen sind. Ein Beispiel kennt ihr bestimmt alle: Brunch. Das ist ein Wort, das aus der Zusammenziehung von Breakfast (Frühstück) und Lunch (Mittagessen) entstanden ist. Und genau das ist Brunch ja auch: ein Zwischending aus Frühstück und Mittagessen. Wenn ich das Wort erfunden hätte, wäre wahrscheinlich Früttag rausgekommen oder Mifrü. Ein berühmtes deutsches Kofferwort gibt es auch: jein, also ja und nein.

Einen ganz berühmten Kofferwortträger habe ich oben schon erwähnt, hier seht ihr ihn in voller Pracht:

Wie er zu seinem Kofferwort-Namen kam, lest ihr hier.

Und jetzt seid ihr an der Reihe: Welche lustigen Kofferwörter erfindet ihr? Erzählt mir mal von eurem allerliebsten SoSoFeKoWo (Sommer-Sonne-Ferien-Koffer-Wort)!

Macht's gut, bis bald,

eure Lela Lela interkulturell

*** Besucht Lela bei Facebook ***




Dein Kommentar