Ramadankalender aus Streichholzschachteln

Mit 30 weißen und leeren Streichholzschachteln können Sie schnell und leicht einen Ramadankalender ganz nach Ihren Wünschen basteln.

Bekleben oder bemalen Sie die leeren (!) Schachteln zunächst ganz nach Wunsch.
Wie Sie die Schachteln dann arrangieren, hängt ganz von Ihren Vorstellungen ab.

Ramadankalender aus Streichholzschachteln

Sie können zum Beispiel die Schachteln einfach untereinander auf ein breites Band kleben und den so entstandenen Ramadankalender an der Wand aufhängen. Wie das aussehen könnte, sehen Sie auf den Seiten der Kindergaudi.

Sie können aber auch die Streichholzschachteln nach Belieben auf einem großen grünen Tonkarton aufkleben und den Tonkarton zusätzlich verzieren. Ein Beispiel sehen Sie bei der Bastel-Elfe.

Wenn Sie den Kalender noch liebevoller gestalten wollen, können Sie auch den Tonkarton in Form einer Moschee zuschneiden und die Schachteln dann auf der Moschee arrangieren.

Vorlage für einen Hintergrund in Form einer Moschee
Drucken Sie die Vorlage aus und vergößern Sie sie an einem Kopiergerät auf die gewünschte Größe. Bekleben Sie sie dann mit den 30 Schachteln.

Ob Sie die Schachteln mit Süßigkeiten, Gutscheinen, kleinem Spielzeug oder lieber mit Weisheiten bestücken, bleibt ganz Ihnen überlassen.




Dein Kommentar