Unterhaltung mit „Schwarzauge“

LelaHallo, merhaba und salam, 

höchste Zeit, dass ich mich wieder bei euch melde. Umziehen dauert ganz schön lange, wie ich jetzt weiß – auch wenn es kein Umzug im echten Leben ist, sondern online. Der Umzug unserer Website war ganz schön anstrengend, kann ich euch sagen. Ihr glaubt ja gar nicht, was alles zu tun war, bis ihr etwas davon sehen konntet. Aber jetzt ist es geschafft! Mir gefällt unser neues Magazin sehr – und euch hoffentlich auch. 

Karagöz Hacivat

Weil gerade Ramadan ist und gläubige Muslime tagsüber nichts essen und trinken und überhaupt zurückhaltend mit allem Möglichen sein sollen, stelle ich euch heute Hacivat und Karagöz vor, die beiden Figuren, die ihr oben im Bild seht.

Was haben Schattenspielfiguren mit dem Ramadan zu tun, fragt ihr euch bestimmt. Meine Mama hat es mir erklärt: In muslimischen Ländern ändert sich im Fastenmonat Ramadan auch der Tagesablauf. Weil man tagsüber nichts essen und trinken darf, versucht man, in dieser Zeit gerade nur das Allernotwendigste zu erledigen. Wer nicht in die Schule gehen oder sonstwie arbeiten muss, ruht sich aus, solange es hell ist. Abends aber, wenn die Sonne untergegangen ist und die Fastenden getrunken und gegessen haben, erwacht alles zu neuem Leben. Dazu gehört auch Unterhaltung. Heute gibt es im Ramadan besondere Serien im Fernsehen. 

Früher, als es noch kein Fernsehen und keine Computer gab, war in der Türkei das Schattenspieltheater sehr beliebt. Bei dieser Art des Theaters werden Figuren hinter einer weißen, beleuchteten Leinwand hin- und herbewegt. Zu sehen sind aus dem Zuschauerraum die Schatten der von hinten beleuchteten Figuren. So entstehen interessante Schatteneffekte.

Die bekannteste Figur des türkischen Schattentheaters ist Karagöz, das bedeutet auf Deutsch „Schwarzauge“. Ein bisschen kann man ihn vielleicht mit dem Kasperle aus dem deutschen Kasperletheater vergleichen. Auch Geschichten mit Karagöz sind ziemlich lustig. Karagöz ist bestimmt nicht lange zur Schule gegangen, er ist vielleicht etwas dummdreist, aber er ist auch witzig und kommt clever durch den Alltag.
Er wird in den Stücken des Schattentheaters oft begleitet von seinem Nachbarn Hacivat, der ganz das Gegenteil zu Karagöz ist: gebildet und höflich und überkorrekt.

Seht euch am besten mal eine Geschichte im Schattentheater an. Vielleicht gibt es in eurer Nähe dazu die Möglichkeit. Oder noch besser: hr überlegt euch selbst ein Stück, das ihr aufführen könnt. 

Bis zum nächsten Mal!
Eure Lela
Lela interkulturell

*** Besucht Lela auf Facebook ***




Dein Kommentar