Beerenkuchen

Beerenkuchen

Hier kommt ein Rezept für einen sehr fruchtig-leichten Kuchen. Viel Spaß beim Nachbacken.

Zutaten Teig:
180 g Mehl
180 g Zucker
180 g Butter
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
2 Eier

Zutaten Belag:
750 g tiefgefrorenes, gemischtes Beerenobst
2 Päckchen Vanillepudding
400 ml roter Traubensaft
300 ml Wasser
4 EL Zucker

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig zu einem Teig vermischen und ...

... in einer gebutterten (mit Semmelbrösel bestreuten) Form im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen 25–30 Minuten goldgelb backen. Sehr gut auskühlen lassen.

Traubensaft mit Wasser mischen. Vanillepulver mit dem Zucker in eine kleine Schüssel geben und mit etwas Saft-/Wassergemisch glatt rühren.

Restliche Flüssigkeit in einem Topf zum Kochen bringen. Vanillepudding dazugeben und kurz aufkochen. Beeren dazugeben und nochmals kurz kochen lassen. 
Vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren abkühlen lasssen.

Auf dem Tortenboden verteilen.

Am besten über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar