Brot selber backen? Aber selbstverständlich geht das

Mit etwas Geduld, Liebe und Zeit ist dieses Brot einfach unschlagbar und man weiß, was alles drin ist.

Am Morgen vor dem Backen:

Zutaten für das "Brühstück":
4 EL Sonnenblumenkerne
3 EL grobe Haferflocken
2 EL Leinsamen
2 EL Sesam
2 EL Kürbiskerne
1,5 EL Honig

Zubereitung:
Alle oben genannten Zutaten in eine Schüssel mit Deckel geben, mit kaltem Wasser bedecken und 3-4 Std zugedeckt ziehen lassen.


Zutaten für den Teig:
270 g kaltes Wasser (so, wie es aus dem Wasserhahn kommt)
10 g frischen Hefe (das entspricht ca. 1/4 Würfel)
500 g Mehl (ich habe Dinkelmehl genommen)
1,5 TL Salz
Brühstück

Zubereitung Brotteig:
Alle Zutaten mit der Küchenmaschine so lange kneten, bis sich der Teig vom Rand der Schüssel löst (je nach Maschine kann es bis zu 15 Minuten dauern, bitte nicht ungeduldig werden, das Kneten ist sehr wichtig).
Teig in eine größere Schüssel umfüllen, mit einem Deckel verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen in eine Backform geben (aber bitte nicht mehr kneten oder irgendwie anders bearbeiten. Den Teig einfach in die gefettete und mit Mehl ausgestäubte Form gleiten lassen, eventuell mit einer Teigkarte vorsichtig von der Schüssel lösen. Das ist wichtig!) und so lange bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis der Backofen auf 220 Grad vorgeheizt ist. Jetzt den Brotteig mit Wasser benetzen, in den Ofen schieben und dabei einige kräftige Spritzer Wasser in den Backraum spritzen. Nach ca. 15 Minuten die Tür kurz öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann, und die Temperatur auf 200 Grad runterstellen. Nach weiteren 40 Minuten das Brot aus der Form holen und den Klopftest machen. Wenn es außen schön knusprig ist und es sich beim Klopfen hohl anhört, dann ist das Brot fertig. Wer mag, kann es dennoch weitere 10 Minuten bei 180 Grad ohne Form auf dem Gitter backen, dann bekommt man eine noch knusprigere Kruste.

Brot erst nach dem vollständigen Erkalten anschneiden, da es sonst innen "teigig" wird.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar