Editorial

Editorial Mai 2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

Muslime erwarten ungeduldig das Ende des Monats Mai. Dann nämlich, genauer gesagt am 27. Mai, beginnt der Fastenmonat Ramadan, für den wir Muslimen in aller Welt schon jetzt alles Gute wünschen. Weitere Informationen zum Ramadan 2017 finden Sie im Ramadan-Special: Ramadan 2017.

Wer kein Glück hatte bei der Verlosung der drei Ramadankalender-Unikate (auch dazu mehr unter Ramadan 2017), kann auf unsere Bastelvorschläge für Ramadankalender zurückgreifen. Alle Modelle lassen sich einfach und schnell mit wenigen Mitteln und zusammen mit Kindern anfertigen.
Die ausführliche Anleitung für den Ramadankalender Legekartenspiel Memo-Mosaik finden Sie hier.
Alle Anleitungen für farbenfrohe Ramadankalender entdecken Sie unter diesem Link: Ramadankalender für Kinder.

Märchenhaft geht es immer mal wieder im Kandil-Magazin zu.Kandil-Maskottchen Lela hat da mal eine Frage. Und einige Links. Mehr dazu in Lelas Rubrik: Wie im Märchen.

Eins von Fisuns Rezepten legen wir Ihnen diesen Monat besonders ans Herz: Vegetarisch, bekömmlich, nahrhaft, besonders schmackhaft und leicht zuzubereiten ist das Kichererbsencurry. Guten Appetit!

Zum Schluss noch ein Rat in wechselhaften Zeiten: Hab keine Angst! So heißt das Buch, das Zahide Özkan-Rashed vor 2014 erstmals veröffentlichte und das nun in einer erweiterten und überarbeiteten neuen Ausgabe erschienen ist. Mehr über Buch und Autorin lesen Sie hier: Mut statt Angst.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie schöne Tage im Mai erleben und die lange Helligkeit und die wiedererwachte Natur genießen können. Für die Fastenden, die ab Ende Mai den Ramadan begehen, sind die langen Tage nicht einfach. Aber wer wirklich von Herzen fasten möchte, lässt sich das Fasten im Ramadan nicht nehmen. Wie auch immer Sie das mit dem Ramadan halten: Wir vom Kandil-Magazin wünschen Ihnen eine gesegnete Zeit.

Ihre

Ines Balcik




Dein Kommentar