Melonenkaustreifen

Eine andere Art von Kaubonbons

Mein Mann kam letztens mit einer riesigen Wassermelone nach Hause und da wir sie niemals zu zweit hätten essen können, habe ich kurzerhand die Melone in ca. 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten, mit Krepppapier trocken getupft und im Dörrautomaten getrocknet.
Es funktioniert auch wunderbar im Backofen bei 50 Grad und Umluft. Backblech mit Backpapier belegen und die Melonenscheiben darauf verteilen. Bitte darauf achten, dass sie nicht übereinander liegen, sonst trocknen sie nicht richtig gleichmäßig. Dabei bitte die Backofentür mit einem Holzlöffel einen Spalt offen lassen.

Nun heißt es Geduld haben. Je nachdem, wie trocken Sie die Melonenscheiben haben möchten, kann es bis zu 8 Stunden dauern. Ungefähr alle 2 Stunden kann man die Scheiben wenden und dabei prüfen, ob der gewünschte Trocknungsgrad erreicht ist.

Zum Aufbewahren gibt man die Scheiben nach dem Abkühlen in Schraubgläser rein.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar