Fischfilet mit Zitronensauce

Fischfilet mit Zitronensauce

Lieben Sie Fisch auch so wie ich? Dann probieren Sie doch mal dieses Rezept aus. Es ist leicht bekömmlich und überhaupt nicht schwer nachzukochen. Beim Fischfilet entscheiden Sie sich einfach für Ihren Lieblingsfisch. Ich habe diesmal Risotto mit Pilzen und getrockneten Tomaten dazu gemacht, Sie können natürlich als Beilage machen, worauf Sie Appetit haben (z. B. Kartoffelpüree oder Polenta).

Zutaten:
4 Fischfilets
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Thymian
Salz, Pfeffer
4 EL Mehl
4 EL Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
300 ml Gemüsebrühe
6 EL Zitronensaft
1 Bio-Zitrone
200 g Kirschtomaten

Zubereitung:
Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wälzen.
 

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Thymian zupfen und klein hacken. 

Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.

Kirschtomaten waschen und halbieren.

In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen und die Fischfilets darin 2 Minuten von jeder Seite anbraten, warmhalten.
Pfanne kurz abwischen, dann 1 EL Öl hineingeben, Zwiebeln und Knoblauch leicht anbraten, zum Schluss den Thymian kurz mit anbraten.

Mit dem Zitronensaft und der Gemüsebrühe ablöschen. 5 Minuten einköcheln lassen,

Zitronenscheiben und Kirschtomaten dazugeben und kurz erwärmen.

Fisch auf dem Risotto (oder was Sie bevorzugen) anrichten, mit der Sauce beträufeln und etwas Tomaten und Zitronenscheiben dazugeben.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar