Lammkeule4

Gefüllte Lammkeule

Die letzten Rezepte waren sehr einfach gehalten und schnell nachzumachen. Diesmal wird es etwas aufwendiger und dauert länger, aber ich verspreche Ihnen, dass es sich lohnen wird. Mein größter Kritiker (mein Mann) war begeistert.

Zutaten:
1 Lammkeule (am besten vom Metzger Ihres Vertrauens entbeinen lassen und darum bitten, das Fleisch so aufzuschneiden, dass Sie eine Roulade damit wickeln können)
1 altes Brötchen
je 1 Bund Petersilie, Basilikum, Oregano, Thymian
3 Sardellenfilets
150 g Pastirma (luftgetrockneter Rinderschinken); Sie können auch Seranoschinken benutzen, wenn Sie möchten.
4 Artischocken-Herzen
6 grüne Oliven, ohne Kerne
1 EL Kapern
2 Knoblauchzehen
1 Handvoll Pinienkerne
6 EL Olivenöl
2 EL Öl zum Anbraten
1/4 l Rotwein (kann gerne durch Lammfonds oder Gemüsebrühe ersetzt werden)
1/2 l Lammfonds oder, falls nicht zur Hand, Gemüsebrühe

Zubereitung:
Brötchen in der Küchenmaschine (Mixer) zu Bröseln verarbeiten und in eine Schüssel umfüllen.
Kräuter in die Maschine geben und grob zerkleinern, restliche Zutaten dazugeben und zu einer Paste verarbeiten. Zu den Brötchenkrümeln geben und gut vermischen. Die Masse sollte streichfähig sein. Ist dies nicht der Fall, einfach noch 1-2 EL Olivenöl zugeben. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Lammkeule ausbreiten und mit der Masse bestreichen. Dann zu einer Roulade rollen und entweder mit Küchengarn oder Silikon Rouladen-Fäden zusammenzurren. Mit Salz und Pfeffer einreiben und die Rouladen in der Pfanne von allen Seiten anbraten, mit dem Rotwein ablöschen und dann in einen Bräter legen. Die Gemüsebrühe dazugeben, Deckel zumachen und im Backofen bei 120 Grad mindestens 6 Stunden schmoren lassen. Backofen auf 50 Grad runterstellen.

Fleisch aus der Brühe nehmen, in Alufolie wickeln und im Backofen bei 50 Grad warm halten.
Die Brühe durch ein feines Sieb in einen Topf geben und etwas reduzieren lassen, abschmecken.

So sieht die Lammkeule "trocken", also ohne Soße und Beilage aus, wenn man sie aufgeschnitten hat.


Dazu passen sehr gut Kartoffelknödel.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar