Gulasch

Gulasch mit Salzkartoffeln

Heute gibt es einen richtig herzhaften Gulasch. Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten:
1 kg Rindergulasch
3-4 Metzgerzwiebeln (das sind die ganz großen Zwiebeln, die nur in 3er-/4er-Päckchen abgepackt sind)
2 EL Tomatenmark
2 EL Butter
2 EL Rapsöl (Sonnenblumenöl geht auch)
1/4 l Rotwein (durch das Kochen verdunstet der Alkohol, wer es dennoch nicht möchte, nimmt einfach mehr Gemüsebrühe)
3/4 l Gemüsebrühe (am besten die selbstgemachte)
Salz, Pfeffer, Chiliflöckchen, Paprikapulver edelsüß
Kartoffeln

Zubereitung:
Zwiebeln in große Würfel schneiden. Rapsöl erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten, zur Seite stellen. Zwiebeln anbraten und zum Fleisch geben. Tomatenmark etwas in der Pfanne anrösten und mit dem Wein und/oder der Gemüsebrühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen. Fleisch und Zwiebeln dazugeben und mindestens 120 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Kurz vor Ende der Schmorzeit das Gulasch nach Belieben würzen.

Kartoffeln schälen, nach Belieben klein schneiden (nicht zu klein), in reichlich Salzwasser kochen, abgießen und in der Butter schwenken, eventuell noch etwas Salz drüberstreuen.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar