Hähnchenbrust mit Kokosnuss-Curry-Soße

Hähnchenbrust mit Kokosnuss-Curry-Soße

Ich liebe Gerichte, die ohne großen Aufwand schnell, lecker und günstig zubereitet werden. Wenn sie Curry und Kokosnuss mögen, werden Sie dieses Gericht lieben, weil es einfach nur auf das Wesentlichste reduziert ist.
Viel Spaß beim Nachkochen.


Zutaten:
8 Hähnchenbrust-Schnitzel, selbstverständlich können Sie auch Putenfleisch für dieses Rezept verwenden
1 Dose Kokosmilch
Curry-Pulver
1 EL Speisestärke (nach Bedarf)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kokosmilch in einen Topf geben und mit dem Schneebesen gut durchmischen.
Die Hähnchenschnitzel leicht mit Curry bestreuen und in den Topf dazugeben.

Die Milch kurz aufkochen und dann die Hitze auf kleinste Stufe stellen und ca. 2 Stunden köcheln lassen.
Deckel bitte auf dem Topf lassen. Ab und an die Schnitzel in der Soße wenden.
Sollte Ihnen die Soße nach der Kochzeit nicht sämig genug sein, können Sie sie gerne mit 1 EL Speisestärke andicken.
Ich habe das Ganze dann zum Schluss noch einmal mit Curry, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. 

Sehr gut passt hierzu Reis als Beilage.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar