Hähnchengulasch

Hähnchengulasch

Ich liebe diesen Gulasch-Topf. Er ist prima vorzubereiten und ideal, wenn viele Gäste kommen. Dieser Gulasch benötigt viel Platz, deswegen bitte einen sehr großen Topf nehmen. Man kann Hähnchengulasch mit leckerem Baguette anbieten oder aber auch mit Reis oder Nudeln. Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten:
2 kg Hähnchenbrust
1 kg rote Paprika
1 kg Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
2 große Dosen Sauerkraut
0,5 l Hühnerbrühe
0,5 l Tomatenpüree
0,5 l Apfelsaft
100 g Tomatenmark
3 EL süßes Paprikapulver
1 TL Paprikapulver rosenscharf
1 EL Salz
1 EL Pfeffer
400 ml (2 Becher) Sahne

Zubereitung:

Als Allererstes sollten Sie das Sauerkraut in ein Sieb geben und den Saft auswringen, zur Seite stellen und weiter abtropfen lassen.

Zwiebeln schälen und in mittelgroße Würfel schneiden, in den Topf geben.

Knoblauch schälen, entweder in sehr kleine Würfel schneiden oder durch die Presse pressen, auf die Zwiebeln geben.

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Zwiebeln im Topf gut durchmischen.

Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und über die Zwiebel-Fleisch-Mischung geben.

Brühe, Tomatenpüree, Apfelsaft, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Paprikapulver sehr gut miteinander verrühren und die Hälfte der Flüssigkeit über die Paprika gießen.

Sauerkraut im Topf ganz oben verteilen und die restliche Flüssigkeit daraufgeben.

Kurz aufkochen und dann den Herd auf sehr niedrige Stufe stellen. Bei geschlossenem Deckel mindestens 4 Stunden schmoren lassen.

Nach 4 Stunden alles kräftig umrühren und gucken, ob alles gar ist. Wenn ja, zwei Becher Sahne hinzufügen, alles sehr gut vermischen, nochmals abschmecken.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar