Kasekuchen5

Käsekuchen

Ich habe im Internet ein Käsekuchenrezept gefunden, das mein Interesse geweckt hat. Das mußte ich selbstverständlich ausprobieren und ich muß sagen: Es ist einfach köstlich!!! Wer Käsekuchen mag, wird dieses Variante lieben. Nur Mut, es lohnt sich.

Zutaten für den Teig:
330 g Dinkelmehl (Weizenmehl geht selbstverständlich auch)
130 g Zucker
130 g zimmerwarme Butter
2 Eier
2 Päck Vanillezucker
1 Päck Backpulver

Zutaten für die Käsemasse:
1 Kg Magerquark
300 g Zucker
2 Päck Vanillepuddingpulver
100 ml Sonnenblumenöl
600 ml Milch
4 Eier
geriebene Schale einer unbehandelten Bio-Zitrone

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Alle Zutaten für den Teig in eine Küchenmaschine geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
Eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand gut Buttern und mit Mehl bestäuben.

Den Teig gleichmäßig darin verteilen und die Ränder schön hoch ziehen

Alle Zutaten für die Füllung in die Küchenmaschine geben und das ganze wirklich sehr gut miteinander verrühren, bis eine schöne, flüssige Masse ohne Klümpchen entsteht. Diese dann auf den Teig geben

Mindestens 60 Minuten backen, bis ein schöner goldener Rand entsteht

Backofen ausschalten und den Kuchen darin erkalten lassen. Nach einer halben Stunde die Backofentür einen Spalt auf lassen und den Kuchen wirklich in Ruhe bis zur vollkommenen Erkaltung darin lassen (am Besten über Nacht). Aus der Form lösen, in Stücke schneiden und genießen.


Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar