Kartoffelsalat

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat muss nicht langweilig schmecken. Hier mal eine alternative Zubereitungsart zu Majo und Essig und Öl.

Zutaten:
1 kg gekochte Kartoffeln
3 EL Sonnenblumenöl
2 große Zwiebeln oder 1 Metzgerzwiebel (das sind die ganz großen Gemüsezwiebeln)
2 EL scharfer Senf
2 EL süßer Senf
2 EL Gemüsepaste und 1/4 l Wasser (wenn Sie keine Gemüsepaste haben, nehmen Sie einfach die Menge an Gemüsepulver, die für 1/4 l Wasser notwendig ist)

Zubereitung:

Zwiebeln klein würfeln und mit dem Öl in der Pfanne glasig anbraten.

Dann den Senf und die Gemüsepaste dazugeben und kurz mit schmoren (sollten Sie mit der Gemüsebrühe arbeiten, dann bitte jetzt das Pulver in die Pfanne geben).

Mit 1/4 l Wasser aufgießen und kurz köcheln lassen.


Es entsteht eine schön sämige Soße.

Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden, Soße darübergeben und alles gut miteinander vermischen.


Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen (ich habe es nicht gemacht, da es für uns würzig genug war).

Dazu schmecken Frikadellen, Steak oder Würstchen sehr gut.

Tipp:
Machen Sie den Salat am Vortag, dann hat er mehr Zeit zum Durchziehen und schmeckt viel besser. Sollte er zu "trocken" sein, einfach etwas Gemüsebrühe dazu geben.

Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar