Picknick-Buffet

Picknick, Teil 3 - Pide (Teigschiffchen)

Achtung, diese Teigschiffchen bergen Suchtgefahr!!! Ich übernehme keinerlei Haftung. ;)
(Auf dem Bild sind die Schiffchen links neben den gefüllten Weinblättern abgebildet.)

Zutaten:

(Ich habe zum Abmessen ein Glas mit 200 ml Fassungsvermögen benutzt.)

5 Gläser Mehl
1/2 Würfel Hefe
2 EL Joghurt
100 g geschmolzene Butter
1 Eiklar (Eigelb bitte zum Bestreichen aufheben)
1 TL Salz
etwas lauwarmes Wasser

Zutaten für die Hackfleischfüllung:

200 g Rinderhackfleisch
1 mittelgroße Zwiebel
2 mittelgroße grüne Spitzpaprika
1/2 Bund Petersilie
2 Zehen Knoblauch (kann auch weggelassen werden)
2 große Tomaten
2 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, etwas Chili

Pide (Teigschiffchen)

Zubereitung:

Mehl in einer tiefen Schüssel mit Salz mischen und in der Mitte eine Mulde formen. In diese kommen die geschmolzene Butter, Joghurt, Eiklar, Hefe hinein, mit lauwarmen Wasser zu einem weichen Teig, der nicht mehr an den Fingern klebt, kneten. Teig abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden:
Zwiebel, Spitzpaprika, Knoblauch fein würfeln, Petersilie fein hacken. Tomatenmark, Öl und Gewürze untermischen.

Teig in 8 gleich große Stücke teilen und Kugeln daraus formen. Unter einem Küchentuch zwischenlagern.

Aus der Teigkugel einen länglichen Fladen ausrollen und mit 1 Achtel der Füllung bestreichen. Teig zu Schiffchen formen. Die Ränder mit Eigelb bestreichen (ich habe auf die Ränder noch eine Sesam/Schwarzkümmel-Mischung gestreut, das ist aber nicht unbedingt notwendig).

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad so lange backen, bis sie schön braun geworden sind. Das dauert ca 12 Min., aber jeder Ofen ist anders, deswegen bitte öfter nachgucken.

Gutes Gelingen und
Afiyet olsun!
Guten Appetit!




Dein Kommentar