Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Es ist Zwetschgenzeit!! Was kann man außer Mus daraus machen? Natürlich leckeren Kuchen für den Nachmittagskaffee.

Zutaten:

300 g Dinkelmehl (es geht auch Weizenmehl)
100 g Zucker
125 g Butter
1 Ei
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 kg entkerne Zwetschgen
Optional: 2 EL brauner Zucker vermischt mit, wenn man möchte, 1/2 TL Zimt 

Zubereitung:
Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Früchte waschen, trocknen, halbieren und entsteinen, beiseite stellen.
Eine Springform mit Backpapier belegen, den Rand einfetten und mehlen, beiseite stellen.
Mehl, Zucker,Butter, Ei, Backpulver, Vanillezucker zu einem krümeligen Teig verkneten.
3/4 des Teiges in die Springform füllen und zu einem gleichmäßigen Boden flach drücken. Zwetschgen darauf verteilen (jetzt optional den braunen Zucker mit Zimt über die Früchte verteilen). Restlichen Teig krümelig auf den Kuchen streuen.

Auf unterster Schiene 45–50 Minuten goldgelb backen. 

Afiyet olsun
Guten Appetit 




Dein Kommentar