Tag der offenen Moschee 2016

Anfang Oktober zum Tag der Deutschen Einheit öffnen zahlreiche Moscheen in Deutschland wieder ihre Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher. Welche Moscheen sich mit welchem Angebot am 3. Oktober 2016 beteiligen, wird auf der zentralen Website Tag der offenen Moschee erfasst. Das Motto des diesjährigen TOM (Tag der offenen Moschee) lautet „Hidschra, Migration alls Herausforderung und Chance“. Der Tag der offenen Moschee liegt dieses Jahr nicht nur zeitgleich mit dem Feiertag zur deutschen Einheit, sondern er fällt auch zusammen mit dem Beginn des neuen Jahres nach dem islamischen Kalender am 2. Oktober.

Das Thema Islam in Deutschland ist mit sehr vielen teils gegensätzlichen Emotionen aufgeladen, sachliche Informationen bleiben oft ebenso auf der Strecke wie Gespräche auf Augenhöhe. Das Angebot an Nichtmuslime, einmal selbst eine Moschee von innen in Augenschein zu nehmen und sich mit gläubigen Muslimen zu unterhalten, ist ein erster Schritt zur Verbesserung des Miteinanders. Im persönlichen Gespräch und bei einem Glas Tee lässt sich vielleicht das ein oder andere Vorurteil, auf welcher Seite auch immer es besteht, mindern oder sogar abbauen. Angst bereitet das, was man nicht kennt. Aufeinander zugehen ist nicht der schlechteste Anfang, um Ängste und Vorurteile zu überwinden und zu einem konstruktiven und friedlichen Miteinander zu kommen. Wir alle können und sollen uns darum bemühen.




Dein Kommentar