Marta Herford: Zwischen Zonen; Sama Alshaibi: Sihr Halal (Permissible magic), 2014 © The Artist, Courtesy Ayyam Gallery, Dubai

Zwischen Zonen in Herford

Noch bis 24. September 2017 zeigt „Marta Herford“ die Ausstellung „Zwischen Zonen“. Gezeigt werden Werke von Künstlerinnen aus dem arabisch-persischen Kulturraum, die inzwischen überwiegend nicht mehr in ihren Herkunftsländern leben.

Die Werke der Künstlerinnen Arwa Abouon (Libyen – Kanada), Mounira Al Solh (Libanon – Niederlande), Morehshin Allahyari (Iran – USA), Sama Alshaibi (Irak – USA), Moufida Fedhila (Tunesien – Frankreich), Saba Innab (Jordanien), Lamia Joreige (Libanon), Amina Menia (Algerien), Ala Younis (Jordanien) sind auf die eine oder andere Art verknüpft mit dem Nahen und Mittleren Osten und seiner jahrtausendealten Geschichte und Religion und seinen zahlreichen Spannungsfeldern in der Gegenwart. Die Ausstellung ermöglicht Einblicke in aktuelle Lebenswelten aus neuen Perspektiven.

Alle Informationen zur Ausstellung, zu den Künstlerinnen, zu Öffnungszeiten und Anfahrt finden Sie auf der Website marta-herford.de




Dein Kommentar