Zweisprachige Bücher: Wer hat mein Eis gegessen?

Aus einem arabisch-deutschen Kinderbuch wird eine gut gefüllte Box der Mehrsprachigkeit. Die Stiftung Zuhören wählte eine zweisprachige Erzählung der Autorin Rania Zaghir: Wer hat mein Eis gegessen?, illustriert von Racelle Ishak, für ein Projekt im Rahmen von Lila-Lausch – Zuhören verbindet. Das Resultat sind 19 zweisprachige Buchversionen der Geschichte und eine Hör-CD, die mit dem Hessischen Rundfunk produziert wurde, deutscher Sprecher ist Martin Baltscheit.


Wer hat mein Eis gegessen? Die große Box der Mehrsprachigkeit: 19 zweisprachige Bücher und 1 Hör-CD (Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch, ... Russisch, Serbisch, Spanisch, Türkisch, Urdu)

Das vielsprachige Geschichtenpaket eignet sich für die interkulturelle und multilinguale Arbeit in Kitas, Grundschulen, Kultureinrichtungen und überall dort, wo Menschen nichtdeutscher Muttersrpache einbezogen werden sollen.

Die Box erscheint ebenso wie die Ausgangsgeschichte in der Edition Orient.
Während der Frankfurter Buchmesse 2014 stellte Rania Zaghir ihr Buch in einer Kita in Frankfurt vor.




Dein Kommentar