Kandil-Basar

An dieser Stelle erhalten Sie eine Übersicht über aktuell erhältliche Kandil-Produkte. Ein Klick auf den Link führt Sie zu weiteren Infos und zur Bestellmöglichkeit.

Alles über die aktuellen Projekte rund um die Kandil-Ramadankalender für Kinder erfahren Sie unter der Rubrik Konzepte für den interkulturellen Unterricht.
Auf der Website ramadankalender.de erfahren Sie mehr über die Geschichte der Ramadankalender für Kinder. (Zurzeit stellen wir keine Ramadankalender mit Schokolade für Kinder her.)

weiterlesen

Ethno-Comedy

... oder auf gut Deutsch: Lachen ist gesund. Gerade dann, wenn einem das Lachen im Hals steckenzubleiben droht, lohnt ein Blick in die Richtung der Satiriker und Comedians. In alter Zeit hielten Hofnarren der Gesellschaft auch einen Spiegel vorhielten, heute gibt es Ethno-Comedy. Was genau ist das? Im Zweifelsfall das, was ein Comedian "mit Migrationshintergrund" daraus macht bzw. worüber er andere lachen lässt.

weiterlesen

Ein Lied für Nour

Ans Herz gehende Geschichten sind in der Vorweihnachtszeit besonders beliebt. So kommt es vielleicht nicht von ungefähr, dass der Film „Ein Lied für Nour“ gerade am 1. Dezember in deutschen Kinos anlief. Produziert wurde der Film im Jahr 2015 in Palästina, Regie führte der international renommierte niederländisch-israelische Regisseur Hany Abu-Assad.

Der Film erzählt die Geschichte von Mohammed Assaf aus Gaza, der allen Widrigkeiten zum Trotz seinen musikalischen Weg geht und zum ersten palästinensischen Sieger des arabischen Pendants zu „Deutschland sucht den Superstar“ wird: Er gewinnt 2013 in Kairo die zweite Ausgabe der Castingshow „Arab Idol“. 

Dass der Film auf wahren Begebenheiten beruht, trägt zu seinem Reiz bei. Die im Titel genannte Nour ist Mohammeds Schwester, die früh das musikalische Talent des Bruders erkennt und unterstützt, seinen musikalischen Triumph aber nicht mehr miterleben kann. 

Trotz aller Tragik macht der Film Mut und ermutigt junge Menschen dazu, auch in scheinbar verfahrenen Situtaionen an ihre Träume zu glauben und sie zu verwirklichen.

weiterlesen

Orientalischer Essgenuss

Was kommt dabei heraus, wenn ein Islamwissenschaftler ein Kochbuch schreibt? Das Ergebnis ist mehr als eine Sammlung von Rezepten und kann sich sehen, lesen, gebrauchen, verschenken lassen.

Köstlicher Orient. Eine Geschichte der Esskultur. Mit über 100 Rezepten* ist ein kulturgeschichtliches Sachbuch von Professor Peter Heine. Er erzählt fachkundig von Gerichten und ihrer Zubereitung, von Köchinnen und Köchen, von guten Manieren und von Halal-Produkten unserer Zeit. Alltagstaugliche Rezepte für Gerichte wie Döner, Falafel oder Hummus, die längst auch in Europa beliebt sind, dürfen nicht fehlen.

Das Buch wandert auf unseren Wunschzettel. Schon das Cover mit seinen geometrischen Arabesken wirkt sehr einladend. :-)

*

Köstlicher Orient. Eine Geschichte der Esskultur von Peter Heine
Verlag Klaus Wagenbach 2016
240 S., gebunden EUR 29,90
ISBN 380313661X

weiterlesen