Ausstellung Immer bunter

Einwanderungsland Deutschland, Ausstellung in Berlin

Vom 21. Mai  bis zum 16. Oktober 2016 zeigt das Deutsche Historischen Museum (DHM) in Berlin die Ausstellung Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland.

Die Ausstellung zur Geschichte der Migration nach Deutschland war zuvor bereits im Haus der Geschichte in Bonn und im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig zu sehen. Zu den Ausstellungsstücken gehört auch diesmal einer der ersten Kandil-Ramadankalender für Kinder aus Filz. 

>> Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen des Museums: Deutsches Historisches Museum

Die Ausstellung thematisiert eine breite Palette an Themen und Lebensbereichen, die durch die Einwanderungsgeschichte der letzten Jahrzehnte besonders geprägt wurden, aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Veränderungen in wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Bereichen werdenso aufgespürt und anschaulich gemacht. Die Geschichte des Einwanderungslandes Deutschland beginnt mit den ersten „Gastarbeitern” und geht weiter mit Aussiedlern, Asylsuchenden, Flüchtlingen und vielen anderen Zuwanderern. Gemeinsamer werden wir bunter.




Dein Kommentar