Ein Spiel mit farbenfrohen geometrischen Mustern

Farbenfrohe geometrische Muster auf Wandfliesen können überall in der arabisch-türkisch-islamisch-orientalischen Welt bewundert werden, sie sind Teil der kunsthandwerklichen Tradition. Auch nach Europa gelangte die geometrische Kunst nach orientalischer Art schon vor langer Zeit. Wie schön es aussieht, wenn sich Kunsttraditionen verbinden, lässt sich zum Beispiel in der Alhambra bewundern, in dem prachtvollen Bau der islamischen Herrscher, der im spanischen Granada steht.

Im Spiel Azul (Pegasus Spiele 54801G)*, einem Brettspiel, das mit dem Kritikerpreis 2018 der Aktion Spiel des Jahres ausgezeichnet wurde, geht es nicht um maurische Herrscher, sondern um einen portugiesischen König. Aber die Fliesen, mit denen er seinen  Palast schmücken will, erinnern an die kunstvollen Ornamente orientalischer Fliesenkunst. Geometrische Fliesenmuster sind zurzeit sehr angesagt, man findet sie unter anderem auf Textilien, Schmuck und Geschirr. Kein Wunder vor diesem Hintergrund, dass die Kachelkunst nun auch in die Welt der Gesellschaftsspiele Einzug gehalten hat.

Azul* ist ein Legespiel für zwei bis vier Spieler*innen ab 8 Jahren. Bei dem Legespiel werden Azulejos gebildet, so nennt man die Bilder aus den Keramikfliesen mit den bunten Mustern in Spanien und Portugal. Die Zusammenstellung verschiedener Muster ergibt kunstvolle Mosaiken. Für das Spiel ist taktisches Geschick erforderlich, denn die Zusammenstellung der Fliesen im Spiel darf natürlich nur nach bestimmten Spielregeln erfolgen.

Wir haben das Spiel leider noch nicht selbst ausprobiert, aber es scheint viel Spaß zu machen und lässt auf jeden Fall wunderschöne geometrische Formen und Muster erwarten.


weiterlesen

Mein Lieblingsspiel

Hallo, merhaba und salam, Lela

spielt ihr gerne Brettspiele oder Gesellschaftsspiele? An dunklen Winterabenden finde ich es so schön, mit meiner Familie zu spielen. Sogar mein Bruder Kerim lässt sich dazu herab, mit uns zu spielen. Wenn es nach ihm ginge, würden wir von morgens bis abends "Hotel" spielen. Er würde seine Ferien nämlich am liebsten nur in Luxushotels verbringen. Wenn das schon nicht geht, dann will er wenigstens im Spiel große Hotels um sich haben, sagt er. So sind große Brüder nun mal.

Was ist denn euer Lieblingsspiel? Ein lustiges Spiel wie aus 1001 Nacht vielleicht? Oder was Ernsthaftes, bei dem man was lernen kann, zum Beispiel zum Thema Islam, worüber immer noch erstaunlich viele Leute erstaunlich wenig wissen.

Ehrlich gesagt, kann ich mich überhaupt nicht für ein einziges Lieblingsspiel entscheiden. Es gibt so viele schöne, lustige und spannende Gesellschaftsspiele. 

weiterlesen


Istanbul und Kamelrennen

Zwei neue Brettspiele sorgten im Jahr 2014 für Aufsehen und machten unsere beiden Redaktionsmitarbeiter Lela und Kamdil neugierig: Camel Up (ausgezeichnet als Spiel des Jahres 2014) und Istanbul (ausgezeichnet als Kennerspiel des Jahres 2014), beides Brettspiele des mittelhessischen Verlags und Herstellers Pegasus Spiele.

„Camel Up” ist ein wildes Kamelrennen mit einfachen Regeln, einem Pyramidenwürfel und viel Spaß. Es ist gedacht für zwei bis sechs Spieler ab acht Jahren, ein Spieldurchgang dauert ca. 20 bis 30 Minuten. Natürlich gibt es einige Hindernisse zu bewältigen, bevor der Gewinner feststeht. Nur so viel sei verraten: Nicht das schnellste Kamel gewinnt, sondern der Spieler mit dem meisten Geld.

„Istanbul” ist ein Strategiespiel mit ebenfalls einfachen Regeln, das zwei bis fünf Spieler ab 10 Jahren spielen können. Die Spieler versuchen, als Kaufleute auf dem Basar möglichst gute Geschäfte zu machen. Wer als Erster fünf Rubine gesammelt hat, gewinnt.

weiterlesen

Wortspiel: das Kandil-Abc

Lela liebt Sprachspiele. Ihr auch? Das Schönste ist, dass man sie überall und jederzeit spielen kann, sie kosten kein Geld und Hilfsmittel braucht man auch nicht. Nur Fantasie und Spaß an Wörtern!

Kandil-Abc

Das Spiel mit dem Kandil-Abc geht ganz einfach. Das Wort KANDIL besteht aus sechs Buchstaben. Findet zu jedem Buchstaben mindestens ein neues Wort, am besten eins, das auch inhaltlich passt.
Wir machen’s vor:

weiterlesen