Frauen auf zwei Rädern

Was in europäischen Breiten als natürlichste Sache der Welt erscheint, die niemanden hinter dem Ofen hervorlockt, erregt in anderen Weltgegenden immer noch Aufsehen: Frauen, die Fahrrad, Scooter, Motorrad oder ein ähnliches zweirädrigews Fortbewegungsmittel nutzen. In aller Öffentlichkeit wohlgemerkt, nicht irgendwo in einer versteckten, privaten Ecke. 

Wie schwierig es für ein Mädchen sein kann, den Traum vom eigenen Fahrrad zu verwirklichen in einem Land, in dem es Frauen nicht leicht gemacht wird, überhaupt in der Öffentlichkeit zu erscheinen, erzählt der Film über das grüne Fahrrad.

Für erwachsene Frauen wird der Traum von der Fortbewegung auf Rädern nicht automatisch leichter. Umso erfreulicher ist es, wenn Frauen die Initiative ergreifen und sich den öffentlichen Raum zurückerobern. 

So zum Beispiel in Kairo. Dort gründeten zwei Schwestern einen Onlineservice zur Vernetzung von Frauen, die lernen möchten, wie man Maotorroller fährt. Der Service heißt Dosy, ein Wortspiel um das ägyptisch-arabische Wort für „Schritt“ und den hocharabischen Ausdruck für „auf die bremse treten“.

Viel Glück beim Durchstarten wünscht Frau Fatma Frauen in aller Welt.

weiterlesen