Picknick-Buffet

Buffet für ein Picknick - Sarma (gefüllte Weinblätter)

Das Wetter soll ja die Tage wieder herrlich werden und was macht man dann am besten? Natürlich, raus ins Freie und die Sonne genießen!

Ich schreibe Ihnen nach und nach die Rezepte von den Leckereien auf, die Sie auf dem Bild sehen können. Alle Gerichte sind gut vorzubereiten und auch sehr gut zu transportieren. Das Schönste aber ist: Man kann alles mit den Fingern essen!

Viel Spaß beim Nachkochen und viel Freude beim Verspeisen der Köstlichkeiten mit Ihren Familien und Freunden.

Den Anfang mache ich mit Sarma, das sind gefüllte Weinblätter. Sie sind zwar etwas aufwendig in der Herstellung, aber die Mühe lohnt sich! Die Sarma sind auf dem oberen Bild unten rechts zu sehen.

Sarma

Zutaten:

3 große Zwiebeln
8 EL Öl
300 gr Langkornreis
60 gr Pinienkerne
500 ml warmes Wasser
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 Würfel Zucker
40 gr Korinthen
je 1/2 Bund Dill und Petersilie
2 Zweige frische Minze
1 Packung eingelegte Weinblätter
2 Zitronen

Zubereitung:

In einem Topf die fein gewürfelten Zwiebeln mit 4 EL Öl anschwitzen. Reis und Pinienkerne dazugeben, ca. 5 Min. unter ständigem Rühren anbraten. 500 ml heißes Wasser aufgießen und mit Salz und Zucker abschmecken. Bei niedriger Temperatur so lange kochen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist. In den Reis Korinthen, fein gehackten Dill, Petersilie und Minze geben und gut vermischen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Weinblätter ca 10 Min. bei mittlerer Temperatur kochen. Danach mit kaltem Wasser abspülen. Weinblätter einzeln entnehmen, Stiel entfernen, etwas Reismischung drauf verteilen und schön fest rollen (so ähnlich wie Frühlingsrollen).

Weinblätterröllchen in einem Topf dicht nebeneinander aufreihen, einen passend großen Teller auf die Röllchen setzten (damit sie später beim Kochen nicht hochkommen). Bei mittlerer Temperatur ca 15 Min. kochen. Auf einem Servierteller mit Zitronenscheiben anrichten und KALT servieren.




Dein Kommentar