Seegras-Salat (Deniz Börülcesi Salatası)

Wie heißt Deniz Börülcesi Salatası auf Deutsch? Haben Sie sich das bei Ihrer letzten Türkeireise auch gefragt? Möglicherweise stand als englische Übersetzung Seaweed Salad auf Ihrer Speisekarte. Seegras hört sich im Deutschen auf jeden Fall appetitlicher an als Algen oder gar Seetang.


© Foto: Liné1, Wikimedia Commons

Aber was genau heißt nun “börülce” bzw. “deniz börülcesi”, also Meeres-Börülce?
Das Wort fehlt in den gängigen türkisch-deutschen Wörterbüchern, auch in den Onlinewörterbüchern ist es nicht enthalten. Die türkische Wikipedia Vikipedi hilft weiter: “Börülce” hat mit dem Meer wenig zu tun. Vielmehr handelt es sich um eine Bohnenart, nämlich die Spargelbohne (Vigna unguiculata), die vor allem in Südasien verbreitet ist.

“Deniz börülcesi” dagegen wird auf Deutsch Queller (Salicornia europaea) oder Friesenkraut genannt – beides nicht sehr geläufige Begriffe. Die Pflanze wächst auf Wattböden und an Meeresküsten.

Unsere Empfehlung: Probieren Sie trotz der ungewöhnlichen Übersetzungen des Namens ruhig einmal einen Deniz Börülcesi Salatası als Vorspeise (Meze), wenn Sie die Gelegenheit dazu haben – Sie werden überrascht sein, wie schmackhaft “deniz börülcesi” ist.




Dein Kommentar