Huhnersuppe

Hühnersuppe

Es gibt unzählige Rezepte für Hühnersuppe. Hier eine schnelle Variante, da nur das Brustfleisch ohne Knochen verwendet wird.

Zutaten:
3 Hühnerbrustfilets
1 großer Kaffeepott Reis (ich hatte gerade etwas Wildreis und Parboiled-Reis zur Hand)
1 Packung Tiefkühl-Suppengemüse (750 g)
3 l Wasser
Salz, Pfeffer
2 große Töpfe

Zubereitung:
Das kalte Wasser in einen Topf geben. Hähnchenbrust trocken tupfen und in das kalte Wasser geben. Den Herd auf mittlere Stufe stellen und das Fleisch darin gute 45 Minuten köcheln lassen.
(Das Fleisch gibt man ins kalte Wasser, wenn man möchte, dass das Wasser viel Geschmack annimmt. Dadurch verliert die Brust etwas an Eigengeschmack, aber es fällt fast überhaupt nicht auf, da man ja die leckere Brühe dazu hat.)
Nun die Filets aus der Brühe nehmen und etwas abkühlen lassen.
Die Brühe siebe ich durch ein Haarsieb in den zweiten Topf, damit die Eiweißreste, die in der Brühe schwimmen, nicht mehr dazwischen sind (das sieht einfach appetitlicher aus).
Den zweiten Topf auf die Herdplatte stellen und bei mittlerer Hitze darauf stehen lassen.
Reis in einem Haarsieb waschen, bis die Flüssigkeit nicht mehr milchig ist, dann Reis in die Brühe geben. Das Suppengemüse ebenfalls dazugeben und gute 20 Minuten köcheln lassen. 
In der Zwischenzeit, das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden oder zupfen, in die Brühe mit hineingeben und weiter mitköcheln lassen.
Die Suppe ist fertig, wenn der Reis gut ist.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich liebe es, diese Suppe mit etwas Zitronensaft zu verfeinern, wobei mein Mann das überhaupt nicht mag. Probieren Sie es einfach für sich selber aus, ob Sie die Hühnersuppe mit Zitronensaft mögen.

Afiyet olsun
Guten Appetit



Kommentare (1)

  • Ines Balcik

    17.02.2019 um 08:50 Uhr Antworten

    Frische Zitrone an die Suppe oder nicht – da zeigt sich der türkisch-deutsche Culture Clash in aller Deutlichkeit. (Ich spreche aus mehr als 30 Jahren Erfahrung!) *ggg*


Dein Kommentar

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.