Kasekuchen

Käsekuchen

Für den Teig:
330 g Mehl
130 g Zucker
130 g Butter oder Margarine
2 Ei(er) (M)
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver

Für die Füllung:
1 kg Magerquark
300 g Zucker
2 Pck. Puddingpulver, Vanille zum Kochen
100 g flüssige Butter
600 ml Milch
4 Ei(er)
etwas abgeriebene Zitronenschale oder Rum-Aroma (für Quarkmasse)

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Teig einen homogenen Knetteig herstellen (ist der Teig zu weich, geben Sie noch etwas Mehl dazu, ist er zu hart, noch etwas Milch).
Eine Springform mit 28 cm Durchmesser ausbuttern, mit Mehl bestäuben und den Teig darin verteilen und schön am Rand hoch ziehen.

Alle Zutaten für die Füllung, bis auf den Quark, mit einem Handrührgerät in einer Schüssel schön schaumig schlagen (ca. 2-3 Min). Dann den Quark dazugeben und kurz unterheben. In die Springform füllen und bei 180 Grad Umluft 70-80 Minuten backen. Darauf achten, dass der Kuchen nicht zu dunkel wird (eventuell vorher mit Alufolie abdecken). Ofen ausschalten und Kuchen weitere 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen herausnehmen.

WICHTIG:
Kuchen vollständig in der Form abkühlen lassen. Am besten über Nacht, da die Quarkmasse nach dem Backen immer noch sehr flüssig ist.


Afiyet olsun
Guten Appetit




Dein Kommentar