Ramadankalender Legekartenspiel

Dass wir beim Kandil-Magazin geometrische Muster lieben, ist kein Geheimnis. Auf die Idee, einen Ramadankalender „Memo-Moasik“ zu basteln, brachte uns ein farbenfrohes Foto auf der Kandil-Facebookseite. Gedacht, getan: Aus der Idee wurde ein Ramadankalender, der gleichzeitig ein Gedächtnisspiel mit Legekärtchen ist. Der Vorteil dieses Ramadankalenders: Er kann nach dem gemeinsamen Basteln in einer Gruppe und der Verwendung als Ramadankalender weiter im Jahresverlauf als Gruppenspiel eingesetzt werden.

Im Anschluss an die ausführliche Anleitung für das gar nicht schwierige Herstellen dieses multifunktionalen Ramadankalenders folgen unten einige Vorschläge für Variationsmöglichkeiten dieses Kalendermodells. Viel Freude beim Nacharbeiten und beim Entwickeln eigener Ideen für euren Ramadankalender. Hier geht's los mit dem Anfertigen des Legekartenspiel-Ramadankalenders:

Ramadankalender Legekarten, Material

Wer bastelt mit? Kinder im Grundschulalter (ca. 6–10 J.)

Welches Material?

☐ 30 Legekarten (quadratisch, 6 x 6 cm)
☐ farbiges, gemustertes Papier (15 verschiedene Muster)
☐ Bleistift und Schere 
☐ Papierkleber oder Klebestift

Achtung: Bitte nur altersgerechte und kindersichere Scheren und Klebstoffe verwenden!

weiterlesen

Grußkarten zum Fest

Mithilfe unserer Ornamentvorlage lassen sich Grußkarten zum Fest eurer Wahl basteln – zum Opferfest oder zum Ramadan- und Zuckerfest ebenso wie zu Geburtstagen, Jahrestagen und besonderen Feiern und Anlässen jeder Art – auch zu Weihnachten. Das Blumenmuster ist den floralen Mustern auf türkischen Fliesen aus osmanischer Zeit nachempfunden.

Die Vorlage kann nach Belieben auf sehr unterschiedliche Weise umgesetzt werden. Sie basiert auf dem Prinzip Malen nach Zahlen, die Farben können nach Belieben gewählt werden. Das Ornamentmuster dient als Zählvorlage. Es kann schwarz-weiß ausgedruckt werden. Wenn Sie auf das Bild klicken, öffnet sich die Vorlage als PDF-Datei zum Herunterladen und Ausdrucken:

Ornament schwarz-weiss

Die Zählvorlage gibt es auch in Farbe zum Herunterladen und Ausdrucken. Sie öffnet sich beim Klick auf das Bild:

Ornament farbig

Das Ornament ist so angelegt,dass es einfach verwendet werden kann, d. h. als einzelnes Ornament, es kann aber auch als Bordüre verwendet werden, d. h. beliebig oft wiederholt werden. Hier sind einige Bastelvorschläge:

1. Papier
 Die Grundvariante ist die Umsetzung als Grußkarte auf Papier. Benötigt werden Grußkartenpapier in der Wunschgröße und Buntstifte nach Wahl. Das Muster kann exakt übertragen werden oder als Anregung für eine freie Umsetzung des Motivs dienen.

2. Bügelperlen
Das Bluemenmuster lässt sich mit Bügelperlen umsetzen, z. B. als Untersetzer für ein Glas.

3. Bohnen
Besonders gut kommt der orientalische Anklang zur Geltung, wenn das Muster aus verschiedenen Bohnensorten gebildet wird. Die Bohnen können dabei auf ein quadratisches Stück Pappe geklebt und in einem geeigneten Bilderrahmen arrangiert werden. So erhält man einen schönen Wandschmuck, der das ganze Jahr über die Wohnung schmückt.

5. Mosaik

Für diese Variante benötigt man Tonkarton oder Pappe als Grundlage, auf der das Muster angeordnet und festgeklebt wird. Als Material für das Muster lässt sich vieles verwenden: bunte Papierschnipsel, flache Glassteine oder sonstiges Bastelmaterial, das sich gut aufkleben lässt.

6. Sticken, Häkeln, Stricken
Geübte und erfahrene DIY- und Handarbeitsfans benutzen die Vorlage als Zählmuster beim Sticken, Häkeln oder Stricken. Das Muster kann einzeln oder fortlaufend verwendet werden.

Viel Spaß bei der kreativen Umsetzung!

weiterlesen

Ramadankalender „Windlichter“

Wer bastelt mit? Kinder im Grundschulalter (ca. 6–10 J.)

Welches Material?

☐ 30 kleine Gläser (Windlichtgläser)
☐ Bordürenband (selbstklebend) oder Dekoklebeband in verschiedenen Farben
☐ Zahlen aus Moosgummi (selbstklebend) in verschiedenen Farben
☐ Schere
☐ 30 Kerzen (Windlichter)

Achtung: Bitte nur altersgerechte und kindersichere Scheren verwenden!

Ramadankalender-Anleitung 1

Wie wird's gemacht?
Dieser Kalender lässt sich sehr einfach auch mit einer größeren Gruppe von Kindern basteln. Windlichtgläser kann man kaufen, aber es gibt eine preiswerte Alternative: Gläschen für Babykost oder kleine Marmeladengläser und ähnliche leere Gläser sind bestens geeignet für den Windlichtkalender. Wenn die Gläser unterschiedliche Formen haben, verleiht das dem Ramadankalender einen eigenen Reiz. Wiederum andere Effekte erzielt man, wenn man sich beim Dekoband oder bei den Zahlen auf eine Farbe beschränkt.
Der Kalender kann vor dem Ramadan vorbereitet und im Gruppenraum aufgestellt werden oder nach dem Nasreddin-Hodscha-Prinzip Tag für Tag um ein Licht erweitert werden, bis zum Ramadanfest 30 Windlichtgläser beisammen sind.

weiterlesen

Lesezeichen aus Papier weben

Das Weben von Kelims gehört zum traditionellen türkischen Kunsthandwerk, die vielen farbenprächtigen Motive sind wunderschön anzusehen. Unsere Lesezeichen entstehen mithilfe der Webtechnik und sind nicht ganz so kunstvoll. Dafür sind sie ebenfalls bunt und vor allem so weit vereinfacht, dass Kinder sie herstellen können. Ein wenig Hilfe der Großen bei der Vorbereitung und beim Feintuning zum Schluss wird vielleicht nötig sein.

Wir haben die Lesezeichen als kleine Aufmerksamkeit zum Opferfest gebastelt. Die gewebten Lesezeichen eignen sich natürlich auch zum Verschenken zu vielen anderen Anlässen und Festen, von Geburtstag über Ramadanfest bis Weihnachten und ... (bitte Event nach Wahl einsetzen)  ;-)

Lesezeichen in Papierwebtechnik

Wer bastelt mit? Kinder im Schulalter (ab ca. 6 J.)

Welches Material?

☐ farbiges Papier oder Tonkarton (Format DIN A5)
☐ Papiercutter
☐ Geschenkband in verschiedenen Farben
☐ Schere 
☐ Klebestift
☐ evtl. Bleistift und Lineal

weiterlesen

Grußkarten zum Ramadanfest

Karten mit Glückwunschen sind beliebt in aller Welt zu Festen aller Art. Besonders gut kommen selbstgemachte Karten bei den Beschenkten an, und die Schenkenden haben schon beim Herstellen Freude. 

Passend zum Ramadankalender aus Papiersternen kommt unser Vorschlag für eine Grußkarte mit einem farbenfrohen Stern aus Papier zum Ramadanfest. Die Karte ist ganz leicht zu basteln. Außer Papier, Schere und Kleber ist nichts weiter nötig. Wenn die Schablone für den Papierstern noch nicht vorhanden ist, lässt sie sich mithilfe dieser Anleitung leicht herstellen.

Für unsere Glückwunschkarten haben wir sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, das heißt, wir haben zwei Karten in einem Arbeitsgang hergestellt. Unser Vorgehen stellen wir hier vor, ermuntern aber ausdrücklich dazu, die Grundideenach Belieben abzuwandeln oder zu verändern. 

 

weiterlesen