Das Kinderbuch zum Ramadan

Spiel und Spaß nicht nur für muslimische Kinder bietet das Kinderbuch Dreißig und ein Tag. Mit Nasreddin Hodscha durch den Ramadan

Familie & Co, Heft 12/2002, S. 96:
”Viele unterhaltsame Infos über den Islam.”

Lesermeinungen:
”Mein ganz großes Lob für das Buch. Man merkt, dass es mit Liebe gemacht wurde und dass die Kinder viele Tipps und Anregungen gegeben haben! Die Dialoge sind witzig und kindgerecht, die Spiele interessant und dem Ganzen fehlt der erhobene Zeigefinger, der für islamische Kinderbücher eher üblich ist. Man lernt gewissermaßen die heitere Seite des Islam kennen, was in unserer Zeit unendlich wichtig ist!”

“Mein Kompliment! Das Buch war wirklich eine Bereicherung für uns. Unsere Kinder haben sich jeden Abend auf das Vorlesen gefreut und waren riesig gespannt, welche Hodscha-Geschichte und welches Rätsel heute drankommen würden.”

Über das Buch:
Adventskalender kennt jedes Kind. Aber was ist ein Ramadankalender? Hinter den dreißig Kapiteltoren dieses Buchs, eins für jeden Tag des islamischen Fastenmonats Ramadan, lassen sich Geschichten, Spiele und Rätsel entdecken.
Hilal und Daniel sehen sich täglich in der Schule oder auf der Straße. Am liebsten ärgern sie sich gegenseitig heftig, aber sie vertragen sich auch gerne wieder. Dabei helfen ihnen die lustig-nachdenklichen Geschichten des orientalischen Volkshelden Nasreddin Hodscha.

weiterlesen