Lesefutter Märchen und Sagen

Lesefutter Märchen und Sagen

Hallo, merhaba und salam, Lela

lest ihr eigentlich genauso gerne wie ich? Auch wenn schönstes Maiwetter ist und ich gerne draußen bin, lese ich eigentlich immer gerne mal ein Buch. Das geht jetzt sogar heimlich im Bett, weil es ja so lange hell ist. Wenn ein Buch besonders spannend ist, stehe ich sogar freiwillig besonders früh auf, um noch vor der Schule was lesen zu können. 

In die Bücherei bin ich schon immer gerne gegangen. Da gibt es immer genug Bücher, die ich noch lesen könnte. Ein Tipp für Lesemuffel: In der Bücherei kann man sich auch Spiele oder Hörgeschichten ausleihen und Filme natürlich auch.

Einen Tipp für die Erwachsenen habe ich auch: Wenn ihr uns Kindern Bücher schenken wollt, dann guckt doch mal beim Deutschlandfunk. Da werden nämlich jeden Monat sieben Bücher für junge Leser vorgestellt.

Ihr wisst ja, dass ich besonders gerne alte Sagen und Märchen mag. Wenn mir eine Geschichte besonders gut gefällt, stelle ich sie euch hier vor. Heute habe ich noch einen Tipp für euch, wo ihr Sagen finden könnt, die aus der Türkei kommen. Das Schöne ist, dass die Website zweisprachig ist, deutsch und türkisch. Ihr findet da Geschichten, die schon alt sind, aber erst vor Kurzem aufgeschrieben wurden. Früher haben sich die Menschen die Geschichten erzählt, so wie meine Oma mir Geschichten erzählt, die ich später meinen Kindern und Enkelkindern erzähle. Hier geht's zum Zwiebelzwerg (so heißt der Verlag, der die türkischen Sagen herausgegeben hat). 

Viel Spaß beim Lesen!

Eure Lela Lela interkulturell

PS Ihr wisst, dass am Sonntag der Ramadan beginnt? Ist euer Ramadankalender schon fertig?

*** Besucht Lela bei Facebook ***




Dein Kommentar