Mehrsprachige Kitas

Mehrsprachige Kitas

In Kindergärten und Kindertagesstätten kommen Kinder mit unterschiedlichen Muttersprachen zusammen. Da mit Kinder, pädagogische Fachkräfte und Eltern sich verständigen können, brauchen sie eine gemeinsame Sprache. Gute Sprachkenntnisse sind für ein gutes Zusammenleben unabdingbar – nicht zuletzt,  „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“; so lautet der Titel eins Programms, das das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen hat, um die sprachliche Integration und Zusammenarbeit mit Familien im Alltag zu fördern. 

Für Kitas, in denen viele Kinder sind, die sprachliche Förderung brauchen, bietet die Website des Ministeriums auf einer Startseite zum Programm zahlreiche Infomrationen, Materialien und Links zum Thema Sprachförderung in Kindergärten:

>> Programm Sprach-Kitas

Ergänzend dazu weisen wir Sie gerne auf eine Broschüre der Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften hin, die interkulturelle Bücher aufführt. Die Broschüre kann kostenlos von der Verbandswebsite als PDF heruntergeladen oder gegen eine Schutzgebühr als gedruckte Broschüre bestellt werden:

>> Interkulturelle Kinderbücher (Broschüre)




Dein Kommentar