Welches Girokonto soll ich nehmen?

Sie wollen ein Girokonto eröffnen und wissen nicht, für welche Bank Sie sich entscheiden sollen? Das Angebot ist groß, wo soll man anfangen zu suchen? Der Vergleichsrechner* für Girokonten zeigt in einer Übersicht und tagesaktuell Angebote verschiedener Banken. Damit können Sie die Angebote leichter vergleichen und sich für das Girokonto entscheiden, das am besten  zu Ihrer Finanzplanung passt. Achtung: Angezeigt werden allgemein Angebote von Banken für Girokonten, es geht dabei nicht um islamisches Banking.

weiterlesen

Grundlagen des islamischen Finanzwesens

Islamisches Banking, was genau bedeutet das eigentlich? Wie ist das mit dem Zinsverbot und welche Konsequenzen hat das für Banken und Anleger? Zu diesen Themen gibt es zahllose Abhandlungen, darunter vor allem wissenschaftliche Untersuchungen, die detailliert die religiösen und philosophischen Aspekte beleuchten.

Unsere Zusammenstellung konzentriert auf solche Veröffentlichungen zum islamischen Banking und zu islamischen Finanzen, die das Thema allgemein verständlich darstellen und deren Veröffentlichung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Michelle Kühn:  Islamic Banking: Die zinslose Ökonomie*. Igel Verlag, 2015. 124 S. Taschenbuch EUR 44,99

Karim Bensalem:  Islamische und konventionelle Finanzprodukte im Vergleich: Vor- und Nachteile des islamischen Finanzwesens*. AK Akademikerverlag, 1915. 88 S. Taschenbuch EUR 35,90

 Die meisten Bücher zum islamischen Banking haben einen stolzen Preis. Günstiger ist eine allerdings aus dem Jahr 2007 stammende akademische BWL-Arbeit, die seit 2015 als erhältlich ist:

Christoph Biermeier: Islamic Banking. Ein Erfolgsmodell?*. Grin Verlag, 2015. 32 S. Taschenbuch EUR 15,99. E-Book EUR 14,99

weiterlesen


Kassensturz

Geht ein Jahr zu Ende, so ist das eine gute Gelegenheit, einmal einen Kassensturz vorzunehmen. Die Dukaten des eigenen Goldschatzes zählen, diese Vorstellung hat etwas für sich. Mit der Realität hat sie herzlich wenig zu tun. Da wohl heutzutage kaum jemand Geldstücke wirklich in einer Schatzkiste oder einem Magazin hortet und im Gegenteil die meisten Familien sehr genau mit ihrem Einkommen haushalten müssen, überlassen wir die romantische Vorstellung klimpernder Geldstücke den letzten hoffnungslosen Romantikern.

 

weiterlesen