Der „Türkentrank”

„C-a-f-f-e-e, trink nicht so viel Kaffee, nicht für Kinder ist der Türkentrank, schwächt die Nerven, macht dich blass und krank, sei doch kein Muselman, der das nicht lassen kann.”

Der Inhalt dieses bekannten Liedes ist zwar längst obsolet, aber dass es ein solches Lied überhaupt gibt, zeugt von der großen Popularität des Kaffees in Deutschland.

Was der Kaffee mit Arabern, Türken und Europäern zu tun hat, lesen Sie hier ...

http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) oder GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons” href=“http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AMoccha1.jpg”>Moccha1




Dein Kommentar