Islamische Kunst in Bamberg

Eine Sammlung der Universität Bamberg widmet sich den Anfängen islamischer Kunst vom 7. bis 11. Jahrhundert. Die Sammlung dient der wissenschaftlichen Forschung und Lehre, steht aber auch interessierten Besuchern offen. Die Sammlung ist untergebracht in einem mittelalterlichen Gebäude des Bamberger Stadtzentrums, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. 

Die sogenannte Bumiller Collection umfasst mehr als 6.000 Objekte islamischer Kunst, die teilweise in verschiedenen Ausstellungen gezeigt werden. Zur Sammlung gehören Kunstwerke aus ganz unterschiedlichen Materialien und Formen, darunter auch aus Messing.

Weitere Informationen zum Universitätsmuseum für islamische Kunst und zu Kontaktinformationen: Museum der Bumiller Collection

Die unten abgebildete Messingbox mit arabischer Inschrift gehört nicht zur Sammlung. Sie entstand im 13. Jh. in Mosul (Irak) und wird hier gezeigt als Beispiel für islamische Gebrauchskunst.

Brass box BM 1878 12-30 674




Dein Kommentar